Trainingsabend

Unsere Trainingsabende sind für Menschen gedacht, die schon einmal in Berührung mit Shibari gekommen sind. 

Wir treffen uns jeden Freitag im Nawagee und schnür`ln gemeinsam. Natürlich geben wir bei Anfängern Hilfestellung und sind für euch da.

Ihr wollt an einem unserer Trainingsabende teilnehmen? Dann meldet euch doch einfach bei uns. Wie? Alles dazu findet ihr auf unserer Kontaktseite.

Was solltet ihr bei einem Besuch bei uns beachten?

Wir leiten unser Shibaricenter mit viel Herz und Liebe. Trotzdem muss es natürlich einige Regeln geben  zwinker

Die allgemeinen Vereinsregeln findet ihr hier: Vereinsregeln

Dann gibt es noch ein paar Kleinigkeiten auf die wir euch hinweisen wollen:

  1. Bei Kursen und im Training nehmt bitte Trainingsklamotten mit. Für die Bunnys gilt. Enganliegende Kleidung (euer Rigger wird es euch danken g) und keine Bügel- BH´s!
  2. Nehmt euch dicke Socken mit, unser Vereinsboden ist kalt.
  3. Wenn ihr keine Seile habt dann meldet euch bei uns. Seile für Training und Kurse können wir euch leihen. Natürlich macht es Sinn, solltet ihr Feuer fangen, euch eure eigenen Seile zu besorgen. Wir können euch gerne sagen wo ihr gute Seile bekommt.
  4. Du möchtest gefesselt werden, hast aber keinen Partner? Kein Problem. Bunny`s werden bei uns immer gesucht. Schau einfach bei uns vorbei.
  5. Du möchtest gerne einen Kurs besuchen hast aber noch kein Bunny? Auch kein Problem. Melde dich bei uns und wir werden sehen was wir tun können.
  6. Wenn wir unseren Trainingsabend haben, dann haben wir eine kleine Regel. Alle trainieren – oder alle haben Pause. Nichts ist schlimmer als sich konzentrieren zu müssen während ein Kaffeeplausch stattfindet nono (1)
  7. Wir haben Handyfreie Zone im Nawagee. Ausser ihr müsst erreichbar sein aus beruflichen oder familiären Gründen oder zum Foto machen.
  8. Fotos werden im Nawagee ausnahmslos nur mit Einwilligung und nur von den eigenen Bunnys gemacht. Bitte achtet darauf, das ihr nicht aus Versehen andere Teilnehmer mit auf eurem Bild habt. Nicht jeder möchte fotografiert werden.